Polizist/Polizistin - mehr
als ein Job

Kaum ein Beruf ist so abwechslungsreich, spannend und vielseitig. Als Polizistin und Polizist stehst du am Puls des Lebens. Du hilfst anderen Menschen Tag und Nacht. Jeder Tag bringt neue Aufgaben und Herausforderungen. Das macht den Beruf abwechslungsreich und anspruchsvoll. Du erlebst viel, setzt viele deiner Fähigkeiten ein und wirst immer Neues dazu lernen. Arbeitest du gerne im Team und kannst anpacken? Bist du kontaktfreudig, gerne unterwegs und übernimmst Verantwortung? Dann bist du bei uns richtig.

Als mittelgrosses Korps vereinen wir im Kanton Solothurn eine grosse Aufgabenvielfalt mit einem kollegialen Betriebsklima. Kurze Wege und ein unkompliziertes Miteinander zeichnen uns aus. Dank unseres vielseitigen Aufgabengebietes bieten wir dir viele Einsatz- und Karrieremöglichkeiten. Gemeinsam schaffen wir Sicherheit für über eine viertel Million Menschen – in den Städten, auf dem Land, auf der Strasse und auf dem Wasser. Sei dabei!

Hast du Fragen?

Informationen zur Ausbildung und zum Auswahlverfahren findest du auf dieser Seite, den Podcasts und im Dokument Polizistin/Polizist bei der Polizei Kanton Solothurn.
Zudem führen wir jährlich mehrere öffentliche Informationsanlässe im ganzen Kanton durch. Dabei kannst du dir direkt ein Bild über die Ausbildung machen und deine Fragen stellen. Gerne helfen wir dir auch direkt weiter.
Du hast spezifische Fragen? Dann melde dich bei uns!

Stellenbewerbung und
Auswahlverfahren

Wir nehmen fortlaufend Bewerbungen entgegen. Nach erfolgreicher Dossierprüfung nimmst du umgehend an der ersten Stufe unseres Auswahlverfahrens teil. Die weiteren Stufen führen wir vier Mal pro Jahr durch. Du erhältst somit jeweils rasch Bescheid. Wir werden vorwiegend per E-Mail mit dir kommunizieren.

Zur Bewerbung

Karriere

Nach der Ausbildung arbeitest du zunächst in der Sicherheitsabteilung entweder bei der mobilen Polizei oder auf einem unserer 16 Polizeiposten im ganzen Kanton. Nun kannst du deine Fähigkeiten voll einbringen und sammelst viele Erfahrungen. Dabei arbeitest du immer mit einer/m erfahrenen Kollegin/en zusammen. Als Mitglied einer Sondergruppe erfüllst du nebst deiner üblichen Aufgabe auch Spezialaufgaben, etwa in der Sondereinheit oder auf dem Wasser. Für deine weitere Entwicklung stehen dir viele Wege offen: Einsatzpolizei, Ermittlungsdienst, Fahndung, Jugendpolizei, Kriminaltechnik, Verkehrsinstruktion, Verkehrstechnik, Wirtschaftsdelikte oder in einem Spezialdienst – wir bieten dir viele Möglichkeiten. Bei uns wirst du dich laufend weiterentwickeln.

Sicherheitsabteilung

  • sorgt für die polizeiliche Grundversorgung und Sicherheit im öffentlichen Raum
  • greift ein bei Gefahren und Notfällen
  • stellt verkehrspolizeiliche Spezialversorgung sicher (Unfalltechnik, Schwerverkehr, Verkehrsüberwachung)
  • arbeitet präventiv durch Präsenz und gezielte Aktionen


Sondergruppen

  • erfüllen Sonderaufgaben, die besonderes Wissen und Material erfordern (z.B. Sondereinheit FALK, Schifffahrt, Tierschutz und Umwelt, Observation)
  • unterstützen andere Dienste


Kriminalabteilung

  • klärt Straftaten auf und fahndet nach Tätern
  • bekämpft schwere Straftaten und führt komplexe Verfahren
  • sichert Spuren und wertet sie aus
  • ermittelt im Jugend- und Wirtschaftsbereich


Kommandoabteilung

  • stellt eine moderne Infrastruktur sicher
  • betreibt die kantonale Alarmzentrale
  • alarmiert und koordiniert Blaulichtorganisationen
  • bearbeitet Anzeigen, Berichte, Ordnungsbussen